Creandum, der Spotify Investor

Seed-Finanzierung aus Stockholm

Creandum Logo

Der 2003 in Stocklholm gegründete Venture Kapital Geber Creandum hat inzwischen Firmensitze in Stockholm, Palo Alto und Berlin. Der schwedische VC investiert hauptsächlich in Seed-Runden und hat bereits über 61 Unternehmen finanziert. Am besten bekannt ist Creandum für sein Investment in Spotify – die Schweden waren der erste institutionelle Investor in den Musik Streaming Dienst.
Bei Creandum glaubt man an starke Gründer, die über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens entscheiden, an die Macht von Daten, und setzt auf den Wert von Technologie als ‘Möglichmacher’. Unabhängig davon tritt Creandum gern als Co-Investor in Erscheinung.

 

Creandum bringt frischen Wind aus dem Norden

Im Jahr 2016 wurde in kürzester Zeit ein neuer Fund aufgelegt. Mit diesem frischen Kapital möchte Creandum sich wie bei seinen vorherigen Funds hauptsächlich an Seed- und Serie-A-Finanzierungen beteiligen.

Geplant sind ca. 30 Investments in Internet und Software Unternehmen aus dem europäischen Raum, insbesonderein den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz. Vor allem Berlin ist in den Fokus des Investors geraten. Die Entrepreneurship-Szene sei hier in den letzen Jahren förmlich explodiert, so der Investor.

Dabei will man die Kern-Region, die skandinavischen Ländern, auf keinen Fall vernachlässigen. Immerhin kommen seit 2005 ca. 50% der europäischen Unicorn-Unternehmen, und fast 10% der weltweiten Unicorn-Unternehmen aus Skandinavien.

 

 

Partner:

  • Asa Lindencrona – CFO
  • Bjarke Staun-Olsen – Principal
  • Simon Schmincke – Principal
  • Carl Fritjofsson – Principal
  • Fredrik Cassel – General Partner
  • Johan Brenner – General Partner
  • Staffan Helgesson – General Partner
  • Peter Specht – Investment Manager
  • Sanna Westman – Investment Manager
  • Greg Anderson – PR & Media
  • Daniel Blomquist – Operating Partner
  • Denice Carbell – Junior Controller
  • Katarina Lilljequist – Executive Assistant
  • Lauri Leetma – Analyst
  • Paola Hellmalm – Operations
  • Patrick Uppman – Office & Event Manager

Fundgröße:
Insgesamt verwaltet Creandum etwa 435 Millionen Euro (€435m) Risikokapital.

  • 2016 Creandum IV          €180 Mio.
  • 2013 Creandum III          €135 Mio.
  • 2007 Creandum II           €80 Mio.
  • 2003 Creandum I            SEK 300 Mio.

 

Geographischer Fokus:
Skandinavien, USA, UK, Deutschland, Österreich und die Schweiz

 

Sektorfokus:
Technologie, Software und Har

dware Unternehmen, Consumer, Telekommunikation, Internet, Services, Halbleiter, Digital Media B2B- and B2C Unternehmen, Enterprise Products and Services, Wireless Access, Elektronisches Equipment

 

Investmentphase:
Seed, Early Stage, Later Stage

 

Investmenthöhe:
Creandums kleinstes Investment Ticket bisher war 200.000€ wert, das größte Investment belief sich auf 8 Mio €. Insgesamt
werden bis zu 10 Millionen Euro in ein Unternehmen investiert.
Seedfinanzierung sind meist bis zu einer Million Euro groß, ein bis vier Millionen Early-Stage A-Runden, und fünf bis zehn
Millionen Euro in späteren A-Runden bei Unternehmen mit erprobten Business Models.

 

Current Investments:

  • Billie
  • Taxfix
  • 8fit
  • Syft
  • Bokio
  • Tide
  • Bravocompany
  • RFRSH
  • Clustree
  • Virta
  • Armada
  • Pleo
  • Comtravo
  • KNL Networks
  • KRY
  • Distribusion
  • Cornershop
  • Klarna
  • Kahoot
  • Xeneta
  • Depop
  • Resolution
  • Vivino
  • Futureplay
  • Vint
  • Tictail
  • Small Giant
  • Planday
  • Soundtrack Your Brand
  • Playraven
  • Neo4J
  • Listrunner
  • Favro
  • Football Addicts
  • Epidemic Sound
  • Wrapp
  • Spotify
  • Linas Matkasse
  • Instabridge
  • iZettle
  • itsLearning
  • Appear TV

 

Exits:

  • Opbeat
  • Peak
  • Omniata
  • Nonstop Games
  • JustBook
  • Team Hansoft
  • Autobutler
  • 13th Lab
  • Videoplaza
  • Jays
  • IPtronics
  • Aito Technologies
  • Xtract
  • Norstel
  • Trustweaser
  • Mitrionics
  • Cint
  • Edgeware

Leave a comment

Your email address will not be published.


*