Naspers – der afrikanische Mediengigant

NaspersNaspers wurde bereits im Jahr 1915 von James Barry Munnik Hertzog gegründet und firmiert in Kapstadt. Die multinationale Internet und Mediengruppe ist in über 130 Märkten tätig, an der Johannesburg Stock Exchange (NPN.SJ) und der London Stock Exchange (LSE: NPSN) gelistet, und gehört heute zu den weltweit größten Investoren im Technologie-Sektor. Investments der Gruppe setzen auf Unternehmen mit langfristigem Wachstumspotential.

 

Naspers, oder: alle(s) unter einem Dach

Naspers ist heutzutage in 6 Bereiche unterteilt: Classifieds, Payments, B2C eCommerce, Ventures, Video Entertainment, and Media. Allein die Unternehmen des Bereichs Classifieds verbinden über 300 Millionen Käufer und Verkäufer in über 40 Ländern über ihre Marktplätze.

Die mediale Reichweite des Unternehmens ist riesig. DeFacto ist Naspers das größte Medienunternehmen des afrikanischen Kontinents: bei afrikaanssprachigen Zeitungen und Zeitschriften hat Media24, ein Tochterunternehmen der Gruppe, faktisch ein Monopol.

Naspers ist eine einzigartige Mischung aus operativem Unternehmen und Venture Capital Firma. Das riesige Netzwerk, die große mediale Reichweite und der großen Fundus an unternehmerischen Erfahrungen in Amerika, Europa, dem mittlerer Osten und Asien sind sozusagen die USPs des Unternehmens. Damit bietet Naspers eine sehr interessante Mischung aus Venture Capital und operativer Unterstützung für innovative Unternehmen, die einen erfahrenen Partner für die globale Expansion suchen.

 

back local – scale global

Als Investor glaubt Napsers an eine “connected World” und möchte lokale Unternehmen, die große gesellschaftliche Probleme lösen, schnell global skalieren. Darin sieht das Unternehmen das größte Wachstumspotential, und möchte mit dieser Philosophie gleichzeitig die Welt zu einer bessern machen. Man sucht weltweit nach solchen Unternehmen um diese durch frühe Investments und frühe Skalierung als Marktführer zu positionieren.

 

südafrikanische Erfolgsgeschichten

Als großer Technologieinvestor hat Naspers einige sehr erfolgreiche Investments getätigt: man war ein früher Investor in Tencent (China), mail.ru (Russland), MakeMyTrip Limited und Flipkart (Indien). An Tencent hält Naspers noch heute 34% der Anteile. Ausserdem gehört eine eine 30 %-Beteiligung Grupo Abril (Brasilien), sowie Allegro (Polen) und Tradus (UK) zu Naspers. 2017 wurde auch noch mal ein großes Investment (€660m)in Delivery Hero gemacht – Naspers hat nun eine 10% Beteiligung an dem Unternehmen. Insgesamt hat Naspers über 100 Unternehmen in seinem Investment-Portfolio, wovon viele zu Marktführern zählen.

 

 

Partner:

  • Bob van Dijk – Group CEO
  • Basil (Vasili) Sgourdos Group CFO
  • Mark Sorour Group Chief Investment Officer
  • Aileen O’Toole Group Chief People Officer
  • David Tudor Group General Counsel
  • Pat Kolek Group Chief Operating Officer
  • Larry Illg CEO Ventures
  • Martin Tschopp COO
  • Russell Dreisenstock International Investments
  • Mike Katz US Investments

 

Fundgröße:

 

Geographischer Fokus:

Europa, USA, Südamerika, Asien, Afrika, Mittlerer Osten

 

Sektorfokus:

Media, Deal Comparison, Home, E-Commerce, Fintech, Fashion, Directory, Transportation,

 

Investmentphase:

Early Stage, Later Stage, Growth, Acquisition

 

Investmenthöhe:

Series A – $5 Mio, in späteren Runden 50-100 Mio, auch Summen darüber keine Seltenheit

 

Current Investments:

Naspers hat aktuell über 50 Investments, darunter viele bekannte Namen:

  • Tencent
  • Delivery Hero
  • Gogoro
  • Movile
  • Flipkart
  • Avito
  • PayU
  • PaySense
  • Brainly.com
  • Letgo
  • Luno Money
  • Swiggy
  • Kreditech
  • SimilarWeb
  • Creditas
  • Konga
  • Twiggle
  • Udemy

 

Exits:

  • Flipkart
  • Mail.ru
  • Souq
  • Allegro
  • Nimbuzz
  • Ricardo Group
  • Citrus
  • Delivery Hero
  • Markafoni
  • Foodpanda

Leave a comment

Your email address will not be published.


*